Premiere 2005

Jakob Engel

Eine Erscheinung

Musikalisches Erzähltheater

Jakob Engel heisst Engel und ist einer. Zumindest fast. Jedenfalls ist er inzwischen dort gelandet, wo sich Engel aufzuhalten pflegen. Allerdings hat er bisher keines dieser himmlischen Wesen angetroffen. Bei seiner Ankunft stiess er lediglich auf ein pendelndes Objekt und einen Zettel mit dem nüchternen Auftrag 'Zeit in Schwung halten'. Das Riesenpendel soll pausenlos schwingen oder klingen.

Jakob Engel ist also für die Zeit zuständig. Ausgerechnet er, der damit ein Leben lang nicht zurecht kam. Immer wieder hatte er die Zeit verschlafen, vertrödelt, verloren oder vergessen und damit seine überaus speditive Umgebung öfters zur Verzweiflung gebracht. An seinem einsamen Plätzchen im Jenseits hat er nun endlos Zeit und ist froh, gelegentlich einem Publikum aus Fleisch und Blut erscheinen zu können und aus seinem Erdenleben - von der Zeugung im Schnellzug bis zum Untergang im Mittelmeer - zu berichten. So hält er sich und den Bass in Schwung.